Statusupdate

Es scheint sich anzuzeichnen, dass ich etwa alle sechs Monate einen Blog-Beitrag schreibe. Hm. In dieser Zeit passiert aber irgendwie zu viel, als dass ein Beitrag alles abdecken kann, denn letzten Endes kann man doch nicht einen Artikel zum neuen iPhone, D&D, elektronischer Musikproduktion, Computerupdates, YouTube, Podcasting und Camping-Autos schreiben? Oder doch?

Nein!

Ich beschränke mich hier auf das Statusupdate: Noch am leben. Verheiratet. Kinder. #FuckFaceBook, ich veröffentliche mein Leben lieber selbst.

Ich erwähnte im obigen Absatz, die Themen, zu denen ich also in den nächsten Tagen Artikel zu veröffentlichen gedenke. Das schaffe ich doch eh nicht, oder? Wir werden sehen. Die Entwürfe mit passenden Überschriften sind so weit angelegt, jetzt gilt es, sie mit Inhalt zu füllen.

Um zu guter Letzt das Artikelbild zu erklären: Hatte sonst nix und ein Foto vom Gesamtkilometerstand 2222km meines Autos, zu dem es einen Artikel geben soll (wird?), fand ich gut.

Stay tuned for more tales of interest.

Statusupdate