30, restalkoholisiert und plötzlich Zombie!

Bin vor ein paar Tagen an einem Plakat vorbeigelaufen… Es hing im Skateshop in der Limmerstraße…

„Zombies in Linden“

Yeah! Ein Zombie-Hörspiel aus Linden! Voll gut! Kostet wohl ’n Zehner. Gibt’s im Skateshop, am 24h Kiosk und diversen anderen Lindener-Orten!

Eat Brains!


http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=16767682&server=vimeo.com&show_title=1&show_byline=1&show_portrait=1&color=00ADEF&fullscreen=1&autoplay=0&loop=0

Da! from SH on Vimeo.

Advertisements
30, restalkoholisiert und plötzlich Zombie!

PPC vs. Thomann

Es ist shon komisch… Ich fange wohl am Besten am Anfang an, auch wenn das vielleicht langweilig ist und es jeder tut… Wenigstens erklärt es normaler Weise ein paar Dinge, die man wissen muss um andere Dinge zu verstehen…
In diesem Fall geht es um drei Dinge: Die Akai MPD18, PPC-Music und Thomann.de
Die MPD möchte ich gerne haben und nach etlichen Suchen und eBay-Geboten habe ich mich dazu durchgerungen einfach ein Neugerät bei PPC zu kaufen, denn das Teil kostet überall gleichviel. Das ist wiederum nicht normal, eigentlich kostet sowas bei PPC imme etwas mehr. Hier aber nicht, also hin und kaufen…
Interessanter Weise erzählte mir der PPC-Heini, dass Akai die Geräte erst wieder ab Januar 2011 nach Europa liefern kann und man die unmöglich bekommt… Ich könnte also nur vorbestellen und momentan ist das überall so…

„Dann eben nicht…“ meinte ich zu ihm, schaute mich noch etwas um verabschiedete mich und verlies dann das Geschäft.

Unterwegs habe ich mein iPhone aus der Tasche gezogen und bei Thomman nachgeschaut. Grün bedeutet bei Thomann, dass der Artikel auf Lager ist und verschickt wird, sobald das Geld da ist. Also habe ich doch bei Thomann.de bestellt…

Vorteile: 30 Tage Geld-zurück-Garantie und Lieferung in 2 Tagen.
Ich werde wohl nie wieder zu PPC fahren, selbst wenn die Artikel dort mal wieder im Sonderangebot sind…

PPC vs. Thomann

Heute ist nur ein weiterer Tag, den du NIEMALS vergessen wirst…

Peace DC gibt’s jetzt bei iTunes!

Yeah! Nach langen Verhandlungen und Jahren des Rechtsstreites gibt es endlich die beste Band der Welt bei iTunes:

Peace DC – Inner Journey – Nur 8€ bei iTunes. Cool. Das erste Mal, dass man ongs von mir bei iTunes kaufen kann.

Allerdings gibt es einen kleinen bitteren Beigeschmack, denn bei iTunes sind nur 8 Songs auf dem Album, es ist also eher eine EP. Aber so schlimm ist das auch wieder nicht, so gibt’s weiterhin einen Grund auf Konzerten für 10€ eine CD zu kaufen. Die nicht bei iTunes veröffentlichten Songs sind das „Intro“, was einfach in der Knappheit der Zeit als es auf die Veröffentlichung zuging schnell mal eben fertig gemacht wurde… Es ist also nicht so schlimm, denn als Intro eignete sich das eigentlich nie wirklich… Und der zweite Song ist „Zünd den Joint an“. Hierbei finde ich das schon schade, denn das ist einer meiner ältesten Songs und in der Band-Version mag ich den auch wirklich gerne… Aber im Mehrheitsentscheid wurde beschlossen diesen Song nicht bei iTunes zu veröffentlichen…

Vielleicht werde ich mich die Tage mal dransetzen und eine „Zünd den Joint an“-E.P. zusammenstellen, denn von dem Song gibt’s immerhin 3 oder 4 verschiedene Versionen, die kann man sich dann hier herunterladen und hat dann alle Songs…


Heute ist nur ein weiterer Tag, den du NIEMALS vergessen wirst…

Life is good…

Es ist immer wieder nett, wenn die Sommersaison im Zoo anfängt. Zwar ist es noch recht kalt und Yukon Bay ist immer noch eine Baustelle, aber wir Sambesi-Boys und -Girls freuen uns doch darüber wieder am Fluss zu stehen. In der Tierwelt am Sambesi hat sich dieses Jahr nichts geändert… Schade iegentlich, ich hätte die Marabus gerne wieder am Steg gehabt… Na ja, mal sehen was die Saison bringt. Hier mal ein paar Fotos von der Bootsfahrt.

Life is good…