Produkt: XIAOMI MI Band

Seit einiger Zeit nutze ich zusätzlich zu meinem iPhone 6 Plus einen Fitnesstracker. Das iPhone besotzt ja mit dem M7 (M8??) einen Coprozessor, welcher Schritte zählt, aber dies nur, wenn sich das iPhone in der rochtigen Hosentasche befindet.

Aus diesem Grund habe ich mir ein MI-Band gekauft.

Das Band ist extrem günstig im Vergleich: Knapp 15€ hat’s gekostet, etwa 20€ weniger als viele andere Tracker.

Vorbereitung (Wie kommt das Gerät zu Hause an?)  

    
 Das MI-Band kommt mit dem Sensor getrennt vom Band. Der Motiontracker wird mit dem gelieferten Kabel an irgendeinem USB-Anaschluss aufgeladen und dann in das Band eingelegt. Das geht recht einfach. Danach wird das Band um das Handgelenk gelegt, das geht etwas schwieriger, weil der komische Nubsi durch das Loch muss… Hat man das geschafft, kann es losgehen. Man muss also erst mal die Software auf einem Smartphone starten und mit dem Band koppeln. Danach muss man noch dringend die Einstellungen überprüfen, trägt man Links oder Rechts? Was ist das Schrittziel? … Dann kann es auch schon losgehen, bzw. geht das dann eigentlich alles von alleine… Ist das Gerät eingerichtet, trackt das Band Schritte, Schlaf, Aktivität…

Tragekomfort (Nervt das Ding nicht im Alltag?)

Tatsächlich ist das Band kaum spürbar, es besteht aus einem sehr leichten Gummi und fällt im Alltag wirklich kaum auf. Selbst beim Schlafen stört es nicht, aber ich trage meine Uhr auch Nachts, das sagt dementsprechend evtl. nicht besonders viel aus.

Was kann es (Wozu ist das Ding gut?)

Das Mi-Band zeichnet vor Allem Schritte und Schlaf auf. In iOS wird auch noch die Energie in der Health-App angezeigt, ich weiß nicht, was unter Android noch gemessen wird. Auf jeden Fall kann das Band mit einem XIAOMi (oder allgemein Android??)-Phone auch zum Entsperren genutzt werden, das geht mit iOS leider nicht.

 

Empfehlung (Soll ich das jetzt kaufen?)

Ich kann das Band jedem empfehlen, der gerne seine Bewegung aufzeichnen möchte, sei es zum Optimieren des Trainings, Motivation zu mehr Bewegung, oder einfach nur, weil man, wie ich, Number-Nerd ist. Mir ist ein anderer Tracker zu teuer und das Gerät scheint recht gut aufzuzeichnen. Wer also in die Welt der Fitesstracker reinschnuppern möchte, ist mit dem Mi-Band gut beraten. Es gibt übrigens auch eine Version mit Puls-Messer, diese kostet 4 etwa 5-8€ mehr.

Produkt: XIAOMI MI Band

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.