AppStore vs. Steam

Da ich als Nerd nichts besseres zu tun habe, sitze ich wenn ich allein bin natürlich morgens mit einer Tasse Kaffee vor dem Computer und durchsuche das Internet nach neuen Dingen. Heute bin ich auf ein sehr schönes Ding gestoßen und zwar „X3: Terran Conflict“. Die X-Serie ist einfach eine wundervoll gemachte Computerspiel-Serie und meines Wissens nach nun zum ersten Mal auf dem Mac spielbar. Gefunden habe ich das im AppStore, jenem grandiosen neuem Weg Software zu finden und zu kaufen, den Apple in diesem Frühjahr eingeführt hat.

Da nun jedoch keine Angaben zu finden waren was X3 für Anforderungen an das System stellt, suchte ich etwas im regulären Internet. Dabei stellte sich heraus, dass es X3 ebenfalls bei Steam gibt… und jetzt stehe ich da, mitten im Dilemma.

Zunächst muss ich allerdings sagen, dass es X3 bei Steam derzeit noch nicht für den Mac gibt, aber dennoch… Wo kauft man das Spiel? Der AppStore ist einfach. Klick, Passwort, herunterladen. Herrlich. Nach jeder Neuinstallation eines mir gehörenden Macs kann man mit diesen drei Dingen jedes im AppStore gekaufte Programm installieren. Allerdings landen die alle einfach im „Programme“-Ordner, was ich eigentlich doof finde für Spiele.

Bei Steam ist es eigentlich der gleiche Vorgang, aber es gibt ein paar Unterschiede. Die bei Steam gekauften Spiele landen irgendwo in der Library und man startet sie für gewöhnlich über das Steam-Interface. Das ist eigentlich schon der größte unterschied, aber kommen wir zu ein paar wichtigen Punkten.

Steam vs. AppStore

Bei Steam kostet das Spiel derzeit 20€, im AppStore 15€. – Ein Punkt für den AppStore.

Bei Steam gibt’s X3 momentan nur für Windows… Ein Punkt für den AppStore.

Wenn Steam nachlegt hat man das Spiel für Windows und Mac OS… Punkt für Steam.

Bei Steam hat man errungenschaften, die das Spiel interessant und vergleichbar mit anderen machen. Punkt für Steam.

Bei Steam werden Savegames übers Internet synchronisiert. Auch wenn man den Rechner neu einrichtet bleiben die Savegames im Internet erhalten. Punkt für Steam.

Wenn man nach diesen Punkten vorgeht, gewinnt Steam 3:2 gegen den AppStore. Allerdings ist X3 bei Steam noch nicht für den Mac erhältlich… Da ich aber eh noch abwarten muss, weil ich gerade ienfach kein Geld für so was übrig habe, werde ich das mal weiter beobachten und so gerne ich den AppStore habe, so muss ich doch sagen, dass für Spiele eigentlich Steam der Bessere Online-Laden ist. Ich fänd’s gut, wenn Apple mit Steam zusammenarbeiten würde, um die beiden Plattformen miteinander kompatibel zu machen… Ich hätte zum Beispiel im AppStore gekaufte Spiele auch in Steam und umgekehrt, und im AppStore bei entsprechenden Spielen eine Anzeige die sagt „bereits bei Steam gekauft“, oder so… Das wäre ein Schritt in die richtige Richtung, aber da Apple natürlich an Steam-Produkten nichts verdient, aber am AppStore bei jeden Spiel 30%, wird das wohl nie geschehen…

Eigentlich ist diese 30%-Sache auch wieder ein Punkt für Steam, Apple besitzt momentan etwa 66 Milliarden Dollar auf dem Konto, da brauchen die keine 5€ von mir für X3…

Advertisements
AppStore vs. Steam

Ein Gedanke zu “AppStore vs. Steam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s