Bluetooth am Mac per Tastatur ein- und ausschalten

Wer eine Bluetooth-Mouse (vorwiegend am Notebook) einsetzt kennt das Problem… Man schaltet ja unterwegs Bluetooth ab, damit der Akku länger hält. Am Schreibtisch soll das ganze aber eingeschaltet sein damit die Mouse funktioniert… Neulich habe ich mich mit Sketcher über dieses Problem unterhalten und eben mal eine Lösung gebastelt.

Also…

Das Problem: Man sitzt vor einem Computer und fuchtelt mit der Mouse umher aber es tut sich nichts, da Bluetooth aus ist.

Was wollen wir: BLuetooth mit einem Tastendruck einschalten, damit man nicht nervig in Menüs navigieren muss um es einzuschalten.

Die Lösung: Applescript und Automator. … und ein kleines Terminalprogramm…

[spoiler]

Zu allererst muss man sich von Frederik Seifert’s Internetseite ein Tool namens „Blueutil“ herunterladen (Direkt-Download). Dieses kommt in einem DMG mit zugehörigem Installer, welcher die Binärdatei einfach in „/usr/local/bin“ kopiert, damit sie von überall aus aufgerufen werden kann. Ist dies erledigt wollen wir eigentlich nur den Befehl „blueutil on“ per Tastendruck ausführen. Natürlich geht das shcon einfach über Spotlight (CMD+Space), Terminal und dem Befehl, aber das ist viel Getippe…

Dann starten wir Automator und jetzt kommt der Clue… Man erstellt ein einen Dienst. Dieser taucht danach im „Dienste-Menü“ eines jeden Programms auf. Diesem Dienst kann in der Systemsteuerung für Tastaturen eine Tastenkombination zugewiesen werden…

Also… In Automator erstellen wir einen Dienst.

Dann wählen wir „Shell-Skript ausführen“ aus den Befehlen aus und ziehen es in den Arbeitsbereich.

Danach wählen wir noch „keine Eingabe“ aus dem oberen Dienste-Menü aus…

Dann muss natürlich unser Skript mit Inhalt gefüllt werden, aber keine Angst da muss nur die folgende Zeile hinein:

„/usr/local/bin/blueutil on“, ohne Anführungszeichen…

Und schließlich speichern wir das ganze ab. Nun taucht unser neuer Dienst im Dienste-Menü eines jeden Programms auf.

Diesem Dinest kann man nun ganz einfach einen Tastaurkurzbefehl zuorden, über die Tastatureinstellungen in den Systemeinstellungen.

Wie man sieht habe ich mir sogar noch einen zweiten Dienst zum Deaktivieren von Bluetooth angelegt. Nun kann ich freudig per Tastatur Bluetooth an- und ausschalten… Komisch dass Apple da nichts von Haus aus liefert, aber dieser weg ist imemrhin sehr einfach durchzuführen und das kleine Tool „Blueutil“ müllt den Rechenr auch nicht unbedingt zu…

[/spoiler]

Advertisements
Bluetooth am Mac per Tastatur ein- und ausschalten

8 Gedanken zu “Bluetooth am Mac per Tastatur ein- und ausschalten

  1. Danke! Sehr schöne Lösung für ein immer wieder auftretendes Problem! Eventuell kann man direkt nen Installer für die Dienste basteln… Es wäre doch nett den Schritt über Automator auszumerzen.

    Nochmal Danke! Funzt!

    Gefällt mir

  2. deloco schreibt:

    Ja, man könnte die Dienste zum Download bieten. Müssten dann nur in „~/Library/Services“ kopiert werden… Mal sehen, vielleicht kann man das noch mal etwas vereinfachen…

    Gefällt mir

  3. Tom schreibt:

    Hallo,

    hab das jetzt versucht. Aber es ist kein „local“ unter “/usr/local/bin” vorhanden.
    System ist 10.9.
    Muss local erst erstellt werden oder geht das nicht mehr?

    Gruß

    Gefällt mir

  4. Kai schreibt:

    habe mich an die Anleitung gehalten aber bei den App-Tastaturkurzbefehlen wird weiterhin nur „Hilfemenü anzeigen“ angezeigt, sodass ich dem neuen Dienst leider keinen Shortcut zuweisen kann..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s