UMTS-Stick: Internet im Zug

Ich sitze gerade im Zug. Da ich vor kurzem meinen Mac neu eingerichtet habe, musste ich mich mit meinem UMTS-Stick herumprügeln… BÄH!

Der Stick ist ein Medion S4011, dieser ist ein umgelabelter Huawei E170.

Der Stick bringt Medion Software direkt mit. Die nervt aber. Ich verwende lieber den original Huawei-Treiber und OSX-Bordmittel und keine ALDI-Software…

Den Huawei-Treiber hatte ich zum Glück schon installiert als ich meinen Mac neu eingerichtet habe.

Der Mac hat also den Stick erkannt und ich musste nur noch die APN-Daten eintragen. Dachte ich. Irgendwie ging das ganze nicht, anstelle des APNs wollten die Einstellungen eine Telefonnummer…

Nach etwas herumgenerve habe ich aber gemerkt, dass man in den „Weiteren Einstellungen“ den Stick noch auf GSM/3G umstellen muss… Danach lässt sich internet.t-mobile als APN eintragen. Passwort und Name sind jeweils „tm“. Fertig.

Schon hatte ich Internet im Zug. Damit bin ich auch in Hildesheim angekommen und musste den Mac wieder zuklappen.

Advertisements
UMTS-Stick: Internet im Zug

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s