Mac App Store

Heute ist der 6.1. und damit soll der Mac-AppStore seine digitalen Tore öffnen. Bisher gibt’s nur ein „Coming soon“ auf der Seite zu lesen…

Ich bin gespannt, denn der Mac-Store wird einige gute Dinge mit sich bringen. Erstens kann man z.B. die Apps aus der iWork-Suite einzeln erstehen, also z.B. nur Keynote für knapp 15$ (mal sehen wie die die Preise umrechnen… Bei Hardware macht Apple ja aus 100$ auch 100€, aber im iOS AppStore wird aus 0,99$ 0,79€ … ) und außerdem wird es einiges an coolen neuen Apps darüber geben…

Auch wird es hoffentlich damit sehr viel einfacher seine benötigten Tools (Perian, The Unarchiver, JDownloader, Adium, VLC…) wieder zu installieren, wenn man seinen Mac neu einrichtet und auch das Updaten der besagten Apps geht damit dann automatisch…

Es bleibt natürlich abzuwarten, ob der AppStore ein Schritt in die richtige oder in die falsche Richtung wird, denn der Store kann auch das Aus für einen anderen Vertriebsweg bedeuten, oder dafür sorgen, dass man einen Jailbreak auf dem Mac benötigt um Software anders zu installieren… Das sind allerdings Horrorszenarien… Erst mal freue ich mich auf den Store. Er wird es zum Beispiel enorm erleichtern Software bei meinen Eltern zu installieren (sobald die endlich mal einen Mac haben…)…

Eine nette Anekdote noch zum Schluss: Früher sagte man, auf einem Mac gibt es eben nicht viel Software, dafür aber eben genau die richtige, im Gegensatz zu Windows, wo es für jede Aufgabe eine Millionen Programme gab… Heute gibt es 300’000 Apps im App-Store, Tendenz steigend und die Windows-Phones werben mit „Schnell rein, genau das machen was man will, schnell wieder raus!“… So wie es aussieht hat sich das Blatt gewendet und wir werden in Zukunft wohl auch für den 
auch viele hunderttausend Furz-Programme haben…

Jedenfalls sollte der Mac-App-Store im Laufe des Tages eröffnet werden… Ich vermute, dass dies weltweit zeitgleich geschieht, also vermutlich gegen 17/18 Uhr, weil es dann 10h in Cupertino ist…

Der AppStore ist ab sofort über ein Softwareupdate verfügbar! Samt Mac OS 10.6.6.

Advertisements
Mac App Store

4 Gedanken zu “Mac App Store

  1. Meiner einer ist auch sehr gespannt! Ich habe allerdings viele Bedenken, wenn man an die Regeln an den AppStore für iOS denkt…

    Zwei Ding wären mir besonders wichtig:
    1. Der traditionelle weg Programme zu installieren darf nicht sterben. Es muss weiter möglich sein OHNE ÜBERWACHUNG und OHNE EINSCHRÄNKUNG durch Apple jedes Programm zu installieren/zu nutzen! Viele OpenSourceProgramme werden mit Sicherheit nicht den Richtlinien entsprechen.
    2. KEINE ÜBERWACHUNG der auf dem Rechner installierten Programme durch Apple!!! Ich befürchte, dass ganze Menge an Informationen zwischen dem AppStore und den AppleServern laufen werden!

    Bin, wie man unschwer erkennen kann, vor allem auf die AGBs gespannt. Sowohl auf der Developer- als auf der UserSeite

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s