It's more fun to compute

Wieder einmal geht um das Eine. Viele Dinge gibt es zu schreiben, doch Zeit ist rar und die Dauer und der Aufwand, der betrieben werden muss um in Gänze zu schreiben worum es mir geht, ist mir zu viel und so fasse ich zusammen, was ich hier mitzuteilen gedenke.

  • Ubuntu 10.04 wieder installiert
  • Synergy als Transport-Alternative
  • Snow Leopard wird vorraussichtlich vom PC wieder entfernt
  • Viele Festplatten kommen in den PC
  • XMarks wird eingestellt
  • Firefox Sync

Nun denn, fangen wir an!

Ich habe in meinen PC eine weitere Festplatte verbaut. Die 80GB Plattte aus meinem PowerMac G3. Der PowerMac wird einfach nicht genutzt und so lustig der auch ist, so unnötig sind 160GB Speicher in dem Teil.

Also habe ich die 80GB IDE Festplatte in den PC geschraubt und wieder Ubuntu installiert. Dies hatte mehrere Gründe, als erstes brauche ich Ubuntu für meine Abschlussarbeit und außerdem werde ich wohl das Snow Leopard wieder kicken. Zwar ist es nicht lange her, dass es mein Herz beglückte, dass endlich OS 10.6.4 auf dem PC lief, aber es läuft eben nicht gut genug um wirklich an dem PC mit Mac OS zu arbeiten. Ich werde also wieder zurück zu Ubuntu wechseln und mich wieder mit den Linux-Problemen des Alltags herumprügeln:

  • Mein Firewire-Audiointerface funktioniert nicht (Mackie hat sich aber auf eine Anfrage von mir gemeldet, vielleicht entwickeln die FFADO-Leute also bald einen Treiber…)
  • Transport (Maus und Tastatur an mehreren Rechnern übers Netz) geht nicht (Reine Mac-Applikation)
  • Kein Plex-Server
  • Kein Cubase (Vielleicht geht es ja doch mal mit WINE… Wird ja schließlich auch ständig weiterentwickelt)

Ich habe außerdem gerade für 1,50€ mal einen Stromadapter bestellt, der es mir endlich ermöglicht meine zwei externen 2,5″-Festplatten intern in den PC zu schrauben. Ich nutze die ja eh eigentlich nicht und dann können die auch in den Rechner, welcher daraufhin wie folgt mit Festplatten bestückt ist(word:

  • 80GB IDE: System (Ubuntu 10.04LTS, 64Bit, bald 10.10)
  • 250GB SATA: Home
  • 500GB SATA: Daten (Downloads, Filme, TV Shows)
  • 320GB SATA: Ehm… Weiß noch nicht
  • 160GB SATA: Weiß auch noch nicht…

Könnte auch noch die zweite PowerMac-Platte reinschrauben (60GB IDE). Vielleicht installiere ich da noch mal Windows 7 drauf, oder so… Insgesamt sind in dem Teil dann auf jeden Fall etwa 1,3TB verbaut… Schon cool. Ich denke ich werde die ganzen SATA-Platten als RAID verbauen, so dass ich eine 980GB-Partition habe. Ist zwar irgendwie blöd, dass da drei verschieden große Festplatten im RAID laufen, aber es nervt wenn die Daten alle auf verschiedenen Laufwerken liegen, finde ich. Ich könnte natürlich auch die 250GB Platte auch noch dazu nehmen, oder einfach die 160er als Home benutzen… Hey, habe eine Idee… Ich habe hier ja noch eine externe 250GB IDE-Platte. Die könnte als HOME rein, dann wär‘ das ganze schon wieder etwas klarer… Na ja, ich werde sicher noch berichten, wie ich das jetzt genau mache, oder gemacht habe…

Sehr schade ist unter Ubuntu, dass Transport nicht läuft, das Tool, welches die Tastatur und Maus von einem Rechner übers Netz bereitstellt. Synergy kann das zwar Systemübergreifend ist aber ein Krampf zu konfigurieren (für den Mac gibt es da keine Dokumentation)…

Zuletzt noch ein Nachruf… XMarks stellt den Service ein. XMarks war eine Software die System- und Browserübergreifend (Chrome, Safari, Firefox und IE) Lesezeichen synchronisieren konnte. Sehr schade. So werde ich wohl wieder zu Safari wechseln, da dort durch „Firefox-Sync“ (PlugIn für FF3, integriert in FF4) immerhin Systemübergreifend Lesezeichen, Chronik und geöffnete Tabs synchronisiert werden können.

Echt schade mit XMarks. Ich werde das kleine Tool echt vermissen.

So, genug geschrieben.

Advertisements
It's more fun to compute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s