Safari Reader

Vor einigen Tagen ist ja bekanntlich das OS X Update 10.6.4 erschienen. Kurz vorher wurde Safari 5 veröffentlicht. Ein Superfeature des neuen Browsers möchte ich hier kurz erwähnen: READER. Reader ist eine Option die bei manchen Webseiten in der Adresszeile auftaucht, oder über Shift + Apfel +R geöffnet werden kann. Aktiviert man den Reader, wird die angezeigte Webseite als „Papierseite“ angezeigt, ohne Werbung und ähnliche Dinge, der reine Text, Schwarz auf Weiß.

Das ist extrem angenehm bei manchen Seiten und erleichtert das Lesen eines Textes im Internet ungemein. Leider erschließt sich mir nicht so ganz, welche Seiten vom Reader angezeigt werden können, aber es ist wirklich cool, gerade weil man den angezeigten Artikel so einfach drucken oder als PDF per Mail versenden kann.

Hier noch mal ein Beispiel:

Hier sieht man die selbe Webseite, rechts normal und links mit Sfari Reader. Ist schon ein Unterschied, wa?

Advertisements
Safari Reader

Ein Gedanke zu “Safari Reader

  1. Desweiteren hat sich die Adressleiste in eine, wie Mozilla es nennt, AwesomeBar verwandelt. Soll heißen, das Eintippen von Seiteninhalt reicht um die Seiten im Verlauf zu finden. Auch sehr nett…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s