Mal wieder Tech-News…

Mal wieder Zeit für Computer-News…

Virtual Box, der (zumindest bei mir) beliebte freie Virtualisierer unterstützt in seiner aktuellen Betaversion nun OS X las Gastsystem. Man kann also endlich ein virtuelles OSX installieren, zum austesten, kaputtspielen, was man halt so will… Ich habe dort gerade mein Leopard installiert und mein Tiger kommt auch noch dran, es kann ja nicht schaden alle meine OS Xs mal installiert zu haben.

Ich weiß nicht, ob das nun auch auf Nicht-Mac-Hostst geht, ich könnte mir vorstellen, dass Apple da etwas gegen hätte… Werde ich aber auch mal testen, denn wenn das geht, wär‘ das schon extrem geil. Ich habe bisher noch nicht viel austesten können und besonders die Leistung muss man noch mal genauer betrachten…

Auf jeden Fall würde sich jetzt ein ordentlicher Server lohnen, welcher dann zwei oder drei OS X-Instanzen laufen lassen könnte, welche man per Screensharing steuern könnte. Ein gut ausgestatteter Mac Pro mit sagen wir mal 16GB RAM würde dafür sicher ausreichen… Die Möglichkeiten sind grenzenlos…

Na ja, es bleibt noch zu sagen, dass dies bisher nur in der Beta geht und die VBox-Addons noch nicht für OS X angepasst sind, aber es läuft und ausprobieren kann’S jeder mal… Ich würde mir für die Zukunft noch wünschen, dass VirtualBox Systeme booten kann, die auf richtigen Festplatten installiert sind… Das wär‘ geil!

Advertisements
Mal wieder Tech-News…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s