Navigon Select – T-Mobile Edition

Seit März gibt es ein weiteres kostenloses Programm in Apples Appstore. Dies mal ist es wieder ein GPS NAVI. Von Navigon. Sehr cool. Es handelt sich um Navigon Select. Eine kostenlose Variante des recht guten, preisgekrönten NAVIS.

Warum ist das für umme?
…könnte man jetzt berechtigt fragen…

Zunächst mal ist das Programm nur mit einer T-Mobile SIM-Karte nutzbar. Alle die ihr iPhone also entgegen Apples Richtlinien mit anderen Anbietern nutzen, müssen leider auf das kostenlose NAVI verzichten (Tipp: Skobbler: ca 5€ und definitiv ein brauchbares NAVI).

Außerdem bietet das kostenlose NAVIGON-NAVI natürlich nur eingeschränkte Funktionalität. Was es bietet sind die folgenden Features:
– GPS Navigation.
– 2D-Ansicht (genordet)
– D-A-CH – Karten

Wenn man das Programm registriert erhält man noch eine iPod-Integration und Adressbuch-Navigation (Kontakt auswählen um dorthin zu navigieren).

Ein kleiner Nachteil ist, dass die Kostenlose Lizenz wohl nur 2 Jahre gilt. Was das bedeutet weiß ich nicht genau, keine Ahnung, ob das NAVI nach 2 Jahren einfach nicht mehr arbeitet… Aber das ist ja auch noch hin.

Das NAVI-App kann übrogens per In-App-Käufe aufgerüstet werden:
– 20€ Europa-Karten
– 10€ 3D-Ansicht

Es gibt noch diverse Features die man sich dazu kaufen kann und wenn man alles kauft, erhält man im Prinzip die vollwertige Europa-Variante.

Ein cooles Programm, wird möglicher Weise Skobbler bei mir ablösen, vor allem weil es eben keine Internetverbindung zur Navigation benötigt…

Übrigens ist das Programm etwa 2GB groß. Ist also schon schwierig, das auf mein altes 8GB iPhone zu kloppen… Die Größe liegt allerdings daran, dass alle Kauf-Optionen bereits im Programm sind, nur nicht freigeschaltet. Man kann die zusätzlichen Karten und Sprachen löschen… Und sogeht’s: iPhone Programme liegen in iTunes als .ipa-Datei. Diese kann man einfach in .zip umbenennen und entpacken. Dann navigiert man zu /maps und löscht dort alles außer D-A-CH und Lichtenstein. Unter /souns kann man alles löschen, was nicht mit ‚ger‘ anfängt.

Danach sollte die Navi-App etwa 700MB groß sein. Die Dateien wieder packen, zip in ipa umbenennen und zurück nach iTuens kopieren… Aufs Telefon syncen und fertig. Ich habe die abgespeckte Variante noch nicht getestet, sieht aberm denke ich gut aus…

Advertisements
Navigon Select – T-Mobile Edition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s