MacBook Pro

Es ist so weit (wenn ich jedes mal einen virtuellen Dollar dafür bekommen würde einen Post so anzufangen, wäre ich Internetmillionär). Seit Gesternmorgen kann ich ein MacBook Pro mein eigen nennen. Das Gerät hat einen 13 Zoll Monitor im Fidescreen-Format, 2GB DDR3 RAM, eine 320GB Festplatte, ein Superdrive und was eben ein MacBook Pro so hat. Ganz billig ist so ein Gerät natürlich nicht… Die Versicherung hat ja nun 660€ fürs alte MacBook bezahlt, außerdem hatte ich bei Frings und Kuschnerus bereits 63,90 für den Kostenvoranschlag der Reparatur bezahlt, was mit einem Neukauf verrechnet wird… Da ein MacBook Pro mit EDU-Rabatt 1044,90€ kostet kann man sich also ausrechnen, dass ich 321€ noch dazulegen musste… Jetzt bin ich zwar pleite, aber immerhin habe ich ein neues Notebook.

Sehr geil ist im Übrigen auch, dass ich, wie beim Kauf des letzten Gerätes, ein Update auf Snow Leopard für 8€ bekomme, was im falle von Snow Leopard natürlich nur 21€ Rabatt sind, weil ja das System nur 29€ kosten wird, aber immerhin.

Inzwischen bin ich mit der Einrichtung des neuen Books so weit fertig, Musik, Videos, Dokumente… Was man eben alles so auf seinen Rechner kopieren muss, wenn der neu ist. Es sind noch 139GB frei, damit bin ich recht zufrieden, vielleicht benutze ich tatsächlich auch etwas Speicherplatz für eine virtuelle Windows-Installation.

Jetzt bleibt noch die Überlegung, ob ich weiterhin den Hackintosh nutzen möchte, oder ob ich den zu einem reinen Win/Lin-Rechner mache… Der Vorteil an einem Hackintosh ist natürlich der zweite „Mac“, was den Rechner um einiges benutzbarer macht, allerdings habe ich hier ja schon zu genüge von Problemen geschrieben… Außerdem muss ich dann dafür sorgen, dass die Dokumente etc. zwischen den Geräten abgeglichen werden. Wenn ich auf dem PC eben nur ein oder zwei Windosen und ein UbuntuStudio einrichte, muss ich mich unter Ubuntu darum kümmern, dass die Ardour-Projekte abgeglichen werden und eventuell unter Windows ein paar Cubase-Projekte, aber sonst eben fast nichts…

Ich denke ich werde den Hackintosh nächste Woche, wenn ich mit der Uni durch bin mal plätten und neue Systeme drüberbügeln.

Genug der Technik… Jetzt muss ich leider zur Uni fahren und wenn ich mir die Uhrzeit so ansehe, muss ich wohl wieder die besenkte Sau rausholen…

Wünsche noch einen schönen Tag.

Advertisements
MacBook Pro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s