Linksys Compact Wireless-G Broadband Router / PowerMac G3 als Router

Der von mir gekaufte Router ist murks. Knatschige Verbindung, ständig Abbrüche etc… NERVIG!

Was aber ist die Lösung? Router umtauschen gegen einen anderen? In der Preisklasse sind alle Router Murks, denke ich…

Aber ich besitze doch eine Airport Express… Hm, als alleiniger Router geht die nicht, nur mit WLAN-Clients, ich brauche aber WLAN und Kabel-Netz…

Wie wär’s mit dem alten G3 PowerMac? Der ist doch ideal dafür!

Gedacht, meiner Freundin erklärt, getan!

Nach etwas hin und her funktioniert es jetzt einwandfrei! Der PowerMac G3 B&W stellt die Internetverbindung her. Er ist über die interne Netzwerkkarte mit dem DSL-Modem verbunden und wählt sich per PPPoE ein.

Über die zweite Netzwerkkarte ist der Mac mit dem Netzwerk verbunden.

Die Airport Express stellt nur ein WLAN bereit und der PowerMac übernimmt den DHCP-Server.

Das ganze hat nur den Haken, dass ich auf das Subnetz 192.168.2.xxx umsteigen muss, weil der OSX-eigene DHCP-Server das automatisch macht…

Nachdem ich also alle Adressen geändert habe (Die LinkStation ist nur aus ihrem eigenen Netz ansprechbar, musste also entsprechend eingestellt werden) können nun wieder alle Geräte, ob WLAN oder Kabelgebunden, miteinander kommunizieren.

Morgen bringe ich den Router zurück.

Advertisements
Linksys Compact Wireless-G Broadband Router / PowerMac G3 als Router

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s