Schon wieder sehr früh…

Es ist mal wieder kurznachsechs und ich bin schon wach… Könnte daran liegen, dass meine Freundin immer so früh aufsteht, oder  daran, dass wir Gestern schon gegen 21:00 Uhr ins Bett gegangen sind… Jedenfalls sitze ich am Rechner und schlürfe meinen Cappucino, der zwar gut schmeckt, aber nur so viel Koffein enthält, wie ein Glas kaltes klares Bergwasser. Es sollte eine Koffeinhaltige Variante davon geben.

Eigentlich wollte ich berichten, dass ich inzwischen arg am überlegen bin, ob ich mir doch eine aktuelle Cubase Version kaufen soll… Diese Überlegung habe ich schon länger, weil Ardour einfach noch kein Vollwertiger Ersatz für Cubase ist… Außerdem läuft Ardour auf dem Mac einfach noch nicht so stabil und schnell und momentan tut sich in der Entwicklung wieder mal nichts…

Cubase Essential 4 kostet außerdem als EDU-Version nur etwa 75 Öre, was eigentlich echt okay ist, wenn man bedengt, was man da alles bekommt… Ich denke da zum Beispiel an den Halion-Sample-Player, der beispielsweise ziemlich cool sein soll… Außerdem hätte iuch mit CB4 auch endlich einen Vollwertigen MIDI-Sequenzer für meinen Mac… 

Alles in allem spricht ziemlich viel dafür… Ich hoffe zwar auch darauf, dass Ardour perfektioniert wird, aber das kann noch sehr lange dauern… Ich hoffe einfach, dass ich noch mal irgendwo einen PC mit genug Rechenleistung abstauben kann, auf dem ich dann ein Linux mit Ardour laufen lassen kann, weil ich a) auf Ardour nicht verzichten will und b) Einige Songs in Ardour produziert habe, die ich weiterhin nutzen möchte… 

Na ja…  Es ist dem Post glaube ich zu entnehmen, dass ich mir wohl Cubase zulegen werde… Ist eben doch so komfortabel und ich habe mich über so viele Jahre an Cubase gewöhnt, dass es mir einfach extrem schwer fällt, mich umzugewöhnen…

Advertisements
Schon wieder sehr früh…

Ein Gedanke zu “Schon wieder sehr früh…

  1. Zwei stunden später, aber mit dem gleichen Problem; fast Coffeinfreien Cappuccino schlürfend zum rechner geschlurft und hier vorbeigesurft.
    Schmeckt toll, aber hat bekanntlich null Wirkung auf verschlafene Augen. Werde wohl doch noch mal den Aufgusstrichter abstauben müssen und mir echten Kaffe aufsetzen.
    Zu Musikprogrammen kann ich nichts wertvolles beitragen. Warte auf Amarok, um iTunes loszuwerden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s