OSXBMC – Bericht nach Benutzung

Nachdem ich nun schon ein paar Tage das OSXBMC benutze, dachte ich mir ich teile mal der Welt meine Gedanken dazu mit… Ich weiß, es ist schon wieder super-früh und ich sitze schon wieder wach am Rechner… Die Temperaturen und die momentane Katzenlage (schon mal versucht eine Katze zu ignorieren wenn sie Hunger hat?) machen das Schlafen jedoch recht schwer und so trinke ich halt ein Tässchen Kaffee und schreibe eine Kleinigkeit. Nun gut, zum Them…

Ich habe ein Killer-Feature vom OSXBMC noch gar nicht erwähnt… Wer mit einem *nix-basierten System arbeitet weiß ja, dass man Netzwerkfreigaben, Laufwerke und so weiter mounten muss… Das entfällt für Netzwerkfreigaben im OSXBMC. Das klingt nicht nach viel, aber es macht das FIlm ansehen sehr viel komfortabler, da ich zu Hause beispielsweise nur die WLAN-Verbindung einschalten muss und dann OSXBMC starten. Prinzipiell kann man das OSXBMC auch so einrichtenh, dass es sich mit der Apple-Remote starten lässt, aber dann funktioniert die Apple-Remote nicht mehr um die Lautstärke zu ändern.. Das ist meiner Meinug nach noch nicht ganz ausgereift, was mich direkt zum folgenden Punkt bringt: Man kann während der Wiedergabe (und ich glaube auch generell) im OSXBMC die Lautstärke nicht einstellen. Das nervt ein wenig, zum einen gehen die + und – Tasten der Fernbedienung nicht und die Lautstärkesteuerung übers Menü scheint auch keine Wirkung zu haben… Das heißt man muss aufstehen und die Tasten am Mac benutzen. Ansonsten scheint die Beta-Version recht solide zu sein und ich habe das Gefühl, dass dieses kleine Programm in die heiligen Hallen der besten OS X Applikationen aufgenommen werden wird.

Advertisements
OSXBMC – Bericht nach Benutzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s