Monatskarten

In letzter zeit habe ich eigentlich alle Artikel im Zug verfasst, so soll auch dieser Artikel nicht aus der Reihe tanzen und ich sitze, wie so oft im Zug und fahre zur Arbeit.Ich habe mir letzte Woche eine Monatskarte gekauft. Da meine Arbeitsstelle umgezogen ist, ist mein Weg jetzt 5 Minuten Bahnfahrt mehr und demnach in Hannovers Card-Zone 2. Vorher hat eine Monatskarte für Zone 1 genügt. Nun gut, dachte ich mir, 10 Euro mehr im Monat ist nicht weiter schlimm. Meine Rechnung für die Zone 1 Karte war die folgende:Ich fahre 2 bis 3 Tage pro Woche zur Arbeit, eine Tageskarte für 1 Zone kostet 3,80, demnach würde ich bei 10 Fahrten im Monat bereits mehr bezahlen, wenn ich Tageskarten kaufe. In geistiger Umnachtung kaufte ich mir also die MOnatskarte für Zone 2, ohne zu bedenken, dass die Card-Zone (Monatskarten) eine andere ist als die Ticket-Zone (Tageskarten), für die Monatskarte musste ich nun 44 Euro zahlen. Man sieht:Monatskarte Zone 1 (33€) < 10xTagesticket Zone 1 (38€) < Monatskarte Zone2 (44€)Wenn ich also 12 mal im Monat Bahn fahre lohnt sich die Monatskarte Zone 2, sonst nicht. Es gibt auch nicht etwa eine günstige Möglichkeit, für die paar Termine an denen ich fahren mss eine „Erweiterung von der MOnatskarte Z1 auf Z2 zu erwerben, wär‘ ja auch zugegebener Maßen etwas unübersichtlich, aber WARUM muss es verschiedene Zonen für Monatskarten und Tageskarten geben?!Was ist denn denn das für ein Bürokratischer Dünnschiss?Meine Fresse, bisher hatte ich das nie großartig bedacht, aber die Üstra ist ja echt ein Verein von Besoffenen…

Advertisements
Monatskarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s